Titelthema

Perspektiven. Schöne neue Agrarwelt?

Verschiedene neue Technologien haben das Potential, Teile der Landwirtschaft rasant zu verändern. Was bereits heute möglich ist und wo es hingehen kann, zeigt Peter Breunig.

Foto: agrarfoto

Interview. »Blockchain sorgt für Transparenz«

Eine kontinuierlich erweiterbare Liste von Datensätzen, das bezeichnet man als Blockchain. Einige sagen sogar, mit dieser Technologie beginne die nächste digitale Revolution. Tatsächlich?

Foto: Denys Rudyi - stock.adope.com

Standpunkt. Der Landwirt und seine Daten

Daten sind unsere Zukunft, heißt es. Aber Daten sind kein Wert an sich, sondern nur Mittel zum Zweck. Arnold Krämer zeigt, warum helle Köpfe nach wie vor gefragt sind.

Foto: landpixel

Unternehmen Zukunft. Wohin geht die Reise?

Die Junge DLG feiert Jubiläum. Nach 20 Jahren soll dies aber nicht nur dem Rückblick dienen, sondern auch einen Ausblick eröffnen. Fünf junge Landwirte verraten ihre Zukunftserwartungen.

Foto: Stefan Cramm

Ackerbau-Trends. Vielfältiger Werkzeugkasten

Der Ackerbau verliert an Stabilität. Die nächsten Jahre und Jahrzehnte könnten einen Mix aus alten Tugenden wie weiten Fruchtfolgen und ganz neuen Technologien bringen.

 

Foto: landpixel

Milchviehhaltung. Der Weg zur idealen Herde

Stallbau, Genetik, Fütterung – alles wird sich in den nächsten Jahrzehnten fundamental ändern. In welche Richtung die Entwicklung gehen könnte, beschreibt Sibylle Möcklinghoff-Wicke.

Foto: Wiermans

Schweinehaltung. Sind wir in Zukunft noch dabei?

Umweltschutz, Tierwohl, Weltmarkt: Wie die Zukunft der Schweinehaltung in Westeuropa künftig aussehen könnte, haben wir Anita Hoofs gefragt.

Foto: agrar-press