Betriebszweig Energie

Strategie. Wie Sie richtig flexibilisieren

Soll die Biogasanlage so lange wie möglich in Betrieb bleiben, ist die Flexibilisierung unausweichlich. Aber die Planung ist kompliziert. Manuel Schukat zeigt, was Sie beachten müssen.

Foto: Wilken von Behr

Düngeverordnung. Folgen für die Gärrestlagerung

Die meisten Biogasbetreiber können im Herbst keine Gärreste mehr ausbringen. Also muss gelagert werden. Welche Möglichkeiten Sie dafür haben, zeigt Helmut Loibl.

Foto: landpixel

Stoffstrombilanz. So müssen Sie bilanzieren

Auch manche Biogasbetreiber müssen durch die Novelle der Düngeverordnung die Nährstoffzufuhr und -abfuhr belegen. Wilfried Zorn und Gerd Reinhold zeigen, was Sie beachten müssen.

Foto: landpixel

Substrat. Maisstroh kann sich lohnen

Körnermaisstroh bleibt meist ungenutzt. Dabei ist es gut als Substrat geeignet, denn es liefert erstaunlich hohe Methanerträge. Monika Fleschhut und Martin Strobl zeigen, wie man es verwerten kann.

Foto: Fleschhut