Aktuelles Heft

Kommentar

Ein Kodakmoment?

Milch- und Fleischersatz. Liebe Tierhalter, kennen Sie den »Kodakmoment«? Der bezeichnet einen Punkt, an dem disruptive Technologien einen Bereich übernehmen. Ohne dass die bisherigen Akteure die neuen Entwicklungen als Gefahr für ihr Geschäftsmodell erkannt haben. Eben wie Kodak die digitale...

Weiterlesen

Sonderhefte

Kostenlose Beilagen zu Themen wie Digitalisierung, Kommunikation, Humusaufbau oder das Wetter können Sie hier durchblättern. Wir wünschen eine anregende Lektüre.

Unser e-Magazin

Jetzt die DLG-Mitteilungen
digital lesen.

mit dem iPad
mit einem Android-Tablet 
am PC

Wirtschaftsumfeld. Die Folgen der Rekordschulden

Weltweit öffnen Staaten die Geldschleusen für Konjunkturpakete. Und die Notenbanken stemmen sich mit allen Mitteln gegen die Wirtschaftskrise. Wolfgang Bischoff zeigt auf, was das für Landwirte bedeuten kann.

Foto: weyo_stock.adobe.com

Pflegefall. Es kann jeden treffen

Wenn der rüstige Altenteiler zum Pflegefall wird und nicht mehr eigenständig leben kann, wird es auch für die Angehörigen schwierig – und oft teuer. Woran Sie deshalb schon in jungen Jahren denken sollten, zeigt Marko Pflanz.

Foto: Alexander Raths_stock.adobe.com

Getreide. Der Deckel ist vom Fass

Seit Monaten weist alles auf eine Explosion der Getreidepreise hin. Das vor allem wegen China, aber auch wegen kleinerer Ernten in Osteuropa und Südamerika. Jetzt setzt sich diese Erkenntnis im Markt durch – und führt zu Panikkäufen. Sollten Sie diese Marktlage noch vor Weihnachten nutzen?

Foto: landpixel

Fruchtfolge. Sehr leicht gesagt, viel schwerer getan

In allen Zeitschriften lesen und von allen Beratern hören Sie die Empfehlung »Fruchtfolge erweitern«. Neben den Pflanzenschutz-Problemen geben Trockenheit und Rote Gebiete einen zusätzlichen Anstoß, erläutert Stephan Deike. Aber reicht das für Veränderungen?

Foto: landpixel

Grundfutterversorgung. Lehren aus der Trockenheit

Für einige Regionen war 2020 das dritte Dürrejahr in Folge. Wie haben die Milchviehhalter darauf reagiert? Und wie können sie sich auf Wetterextreme besser vorbereiten? Sven Grupe gibt Antworten.

Foto: Wiermans

Isofluran-Narkose. Welches Gerät für wen?

Alle verfügbaren Narkosegeräte sind in DLG-Prüfungen zertifiziert worden. Sie unterscheiden sich in technischen Details und auch in der Art, wie man mit ihnen arbeitet. Am Ende muss das Gerät zum Betrieb passen, zeigt Eckhard Meyer.

Foto: landpixel

Kommunikation. Kleine Worte, große Wirkung

Wie wir als Landwirtschaft wahrgenommen werden, hat sehr viel mit unserer Sprache zu tun. Denn auch sie löst Emotionen aus. Für die Agrarbranche ist es Zeit, sich von bestimmten Begriffen zu verabschieden und über ein neues »Wording« nachzudenken.

Foto: landpixel

Aussaatverfahren. Mais im Damm anbauen?

Von Starkregenereignissen oder Trockenstress können viele Landwirte inzwischen ein Lied singen. Vielversprechend ist hier ein Verfahren, das bei Kartoffeln seit langem bewährt ist: Der Dammanbau. Paul Steinberg stellt ihn vor.

Foto: Schröder